Rezension zu dem Buch „Hummeln fliegen auch bei Regen“ 4,5/5 🌟

 

Autor: Andrea Kraft
Verlag:  Goldmann Verlag
Preis: 10€
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 19.02.2018

Link zum Kaufen:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Hummeln-fliegen-auch-bei-Regen/Andrea-Kraft/Goldmann-TB/e519648.rhd

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

An der Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an das Bloggerportal beziehungsweise den Goldmann Verlag!
Dies beeinträchtigt aber in keinster Weise meine Meinung!

Inhalt

Hannah ist 35 und weiß, wie es sich anfühlt den Halt zu verlieren. Hannah ist depressiv. Manchmal lähmt sie eine Panikattacke so sehr, dass sie es kaum schafft, die Entfernung vom Bett zum Bad zurückzulegen. Als Hannah ihr altes Tagebuch findet, dem sie einst Träume anvertraute, begreift sie, dass es an der Zeit ist, sie endlich in die Tat umzusetzen und ihren eigenen Weg zu finden. Aufrüttelnd ehrlich, nicht verharmlosend und dennoch optimistisch erzählt Andrea Kraft, die selbst an Depressionen litt, von Verzweiflung, Kopfschmerz-Tagen und Niedergeschlagenheit, aber auch von Momenten stillen Glücks und Zuversicht. Zugleich macht dieser Roman Betroffenen Hoffnung, einen lebensbejahenden Umgang mit dieser Krankheit zu finden.

Meinung

Den Beginn des Buches und auch ein paar Stellen im Buch fand ich recht beklemmend und kann einen runter ziehen, wenn man an derselben Krankheit leidet, wie die Protagonistin. Allerdings kann man betroffene Menschen durch das Buch besser verstehen, denn die Gedankengänge und Gefühle von Hannah werden sehr genau beschrieben. Zudem finde ich es toll, dass endlich mal jemand über dieses Thema spricht, denn es ist leider oft noch ein Tabu- Thema, obwohl so viele Menschen unter Depressionen leiden. Aber das Buch gibt auch Hoffnung, da durch das die Autorin selbst gegen die Krankheit kämpft ist es sehr authentisch/realistisch geschrieben. Und man kann sich gut in Hannah hineinversetzen.

Cover

Das Cover wurde passend zum Titel des Buches gestaltet und ist durch seine Schlichtheit sehr schön. Auch den Titel finde ich super, da er etwas Trauriges beinhaltet, aber auch etwas, dass Hoffnung macht.

Kommentare

Beliebte Posts